Neue Methoden der Verbraucheraufklärung – der Bauernhof als Lernort

  • Evangelische Landjugendakademie
  • 57610 Altenkirchen (Westerwald)

Seminarbeschreibung

Besuche von jungen Menschen auf landwirtschaftlichen Betrieben leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbraucheraufklärung. Sie geben gute Einblicke in die Tierhaltung und die Pflanzenzucht sowie die Produktion von Lebensmitteln allgemein. Sie zeigen aber auch den oft schwierigen Arbeitsalltag von Landwirten und welche Herausforderungen Landwirte heute zu meistern haben. Bei dieser Fortbildung wollen wir uns mit neuen Methoden für den außerschulischen Unterricht auf dem Bauernhof beschäftigen, sodass dieser ein nachhaltiges Lernerlebnis wird. Sie lernen, wie Sie junge Menschen für den Hofbesuch begeistern können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie die außerschulischen Lerneinheiten erfolgreich in den Unterricht integrieren und entsprechend vor- und nachbereiten können.

Teilnahmegebühr

0,00 €

Seminartermine

  • 08. September 2020 00:00 - 00:00 Uhr
    Zum Seminar